Nach allem, was wir Ihnen erzählt haben, werden Sie sich fragen, wer wir sind, um verantwortungsvollere Konsumalternativen vorzuschlagen.

Das Biosphärensystem wurde 1997 vom Institut für verantwortungsvollen Tourismus (RTI) aus einer Gruppe von Akademikern, Fachleuten und Experten für Nachhaltigkeit mit einer Vereinbarung mit der UNESCO ins Leben gerufen, um die Leitlinien der Vereinten Nationen auf einfache und angepasste Weise zu vermitteln, was zu tun ist, wie es zu tun ist und wie es zu messen ist, um Lebensstile und Modelle zu erreichen, die mit den globalen Grundsätzen und Zielen der Nachhaltigkeit im Einklang stehen.

Biosphere-kreis. Schaffung und Entwicklung einer Kultur der Nachhaltigkeit

Wir haben die Kultur der Nachhaltigkeit, Biosphere Sustainable, entwickelt, damit jeder Einzelne von uns einen echten Wandel herbeiführen kann, egal welche Rolle er bei der Verwirklichung eines nachhaltigeren Lebensstils spielt.

Mit einer übergreifenden Vision gelingt es uns, Synergien zu schaffen und ein nachhaltiges Engagement zu fördern, an dem alle Menschen beteiligt sind. Ob Sie als Destinationsmanager, Unternehmer, Arbeitnehmer, Kunde, Tourist oder Bürger handeln, auch Sie können sich für Nachhaltigkeit engagieren und Teil des Biosphärenkreises sein. Worauf warten Sie noch, um den Wandel in Ihrem Alltag Wirklichkeit werden zu lassen? Welche Rolle Sie auch immer spielen, auch Sie können dazu beitragen.

Biosphere-kreis. Schaffung und Entwicklung einer Kultur der Nachhaltigkeit
Biosphere-Methodik und Zertifizierung

Biosphere-Methodik und Zertifizierung

Durch das Biosphärensystem und die Methodik des Managements, der Anerkennung und der Zertifizierung erhalten Einrichtungen aus der ganzen Welt die notwendigen Instrumente und Ratschläge für eine kontinuierliche Verbesserung in Richtung "Horizont 2030". Ein System, das auf:

  • Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) und 169 Ziele der Vereinten Nationen
  • Die Leitlinien des Pariser Klimagipfels, COP 21
  • Die Grundsätze und Ziele der wichtigsten internationalen Gipfeltreffen und Chartas zur Nachhaltigkeit.

Der Biosphären-Standard ist daher die Anpassung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) durch die Analyse und die Indikatoren der UNWTO, den Global Compact, die EU-Indikatoren und die Kriterien des Global Sustainable Tourism Council (GSTC) .

Dieses System für Nachhaltigkeitsmanagement und -zertifizierung wurde im Jahr 2021 in dem Bericht "Recommendations on tools and certifications for in-depth research", der von der Universität Sherbrooke, Kanada, in Zusammenarbeit mit Tourism Durable Quebec erstellt wurde, als das beste Nachhaltigkeitszertifizierungsinstrument der Welt anerkannt.

Das Institut für verantwortungsvollen Tourismus

Das Responsible Tourism Institute (RTI) ist eine unabhängige Einrichtung, die 1995 mit dem Ziel gegründet wurde, Maßnahmen und Programme für eine nachhaltige Entwicklung in Reisezielen und Unternehmen zu fördern. Das RTI wurde von der UNESCO durch eine Absichtserklärung unterstützt, die die Entwicklung von Kooperationsaktivitäten, Projekten und Veranstaltungen zwischen beiden Organisationen ermöglicht hat. Es ist auch ein stolzes Gründungsmitglied des Global Council for Sustainable Tourism (GSTC), und seine Arbeit wurde seit seiner Gründung mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Europäischen Umweltpreis (2000), einer besonderen Erwähnung bei den Green Wood Awards für Umweltverantwortung (2005) und dem Internationalen Umweltpreis (2006) der TUI AG.

Das Institut für verantwortungsvollen Tourismus